Grundprinzipien des Versorgungsausgleichs Neudurchführung des Versorgungsausgleichs Unsere Dienstleistung Beispiele aus der Praxis Kontakt

Dieses Informationsportal
bietet Ihnen:


Dr. Schless Gnielinski
Herr & Partner
Rechtsanwälte Notare GbR


Unsere Sozietät bietet ein breites Spektrum rechtlicher Dienst- leistungen. In besonderem Maße konzentrieren wir uns mit drei Fachanwälten auf das Familien- recht. Im Rahmen unserer Spe- zialisierung vertreten wir Man- daten bundesweit.

Unser Büro liegt im Zentrum von Kassel und ist vom ICE-Bahnhof Wilhelmshöhe leicht und schnell zu erreichen.

Zur Kanzlei-Homepage | Impressum
Herzlich willkommen auf
www.versorgungsausgleich-neu.de!

 

Der Versorgungsausgleich ist für viele Geschiedene von existenzieller Bedeutung. Er wurde 1977 im Zuge der großen Eherechtsreform eingeführt, um dem damals drängenden Problem der Altersarmut geschiedener Frauen entgegenzuwirken.

Auch Hausfrauen sollten mit der Scheidung eine eigenständige Altersversorgung erhalten, und nicht mehr nur von Unterhaltsansprüchen abhängig sein.

Zu diesem Zweck sah der neu eingeführte Ver- sorgungsausgleich einen wertmäßigen Ausgleich der in der Ehezeit von den Eheleuten jeweils erworbenen Anrechte auf eine Altersversorgung vor; im Ergebnis sollten Ehemann und Ehefrau im Fall der Scheidung beide mit demselben ehezeitlichen Erwerb von Rentenanrechten aus der Ehe ausscheiden.

Seit 1977 hat sich viel getan. Das Recht des Versorgungsausgleichs wurde mehrfach novelliert und nachgebessert, bis schließlich am 01.09.2009 eine grundlegende Reform in Kraft getreten ist.

Im Bereich des Versorgungsausgleiches haben sich viele Neuerungen ergeben.
Der Versorgungsausgleich kann sich nach neuem Recht zu Ihren Gunsten ändern.

Zahlreiche Altentscheidungen zum Versorgungsausgleich können jetzt nach neuem Recht neu durchgeführt, sozusagen also wiederaufgerollt werden.

Das kann zu enormen Rentenerhöhungen führen, insbesondere wenn sich die damals bei der Erst- entscheidung zugrunde gelegten Prognosen nachträglich als unzutreffend erwiesen haben.

Bitte informieren Sie sich näher!

Dr. Schless Gnielinski Herr & Partner Rechtsanwälte Notare GbR | Frankfurter Straße 4 | 34117 Kassel | Tel. (05 61) 7 00 26 - 0 | Fax (05 61) 7 00 26 - 26 | E-Mail: info@sgh-kassel.de